Service


Service-Line im Projekt 02104 41646


 

VIELE POSITIVE RÜCKMELDUNGEN

  • „Wir möchten uns nochmal im Namen all unserer anwesenden Kolleginen und Kollegen für den sehr informativen, detaillierten und auf enormes Fachwissen basierenden Vormittag bedanken. Was wir bisher an Rückmeldungen bekommen haben, klang ohne Ausnahme durchweg positiv. Das waren (leider nur) 3 Stunden, die sich wirklich inhaltlich gelohnt haben. Ich danke Ihnen (auch im Namen all unserer Angestellten) für Ihr Engagement und wünsche ihrem Projekt sowie Ihnen persönlich weiterhin viel Erfolg.“
  • „Auf diesem Wege möchte ich Ihnen gerne einmal DANKE sagen. Ihr Internetauftritt „Pädagogik und Recht“ enthält eine Menge Anregungen und Fragestellungen, die ich für meine Arbeit sehr bereichernd erlebe.“
  • „Aus der Perspektive der neuen Projektideen habe ich in meiner langjährigen Arbeit wohl Fehler gemacht.“

Anmelden: Fortbildung / Inhouseseminare / Begleitung in QM - Prozessen

Das Fortbildungsprogramm  Anbieterinterner „QM – Prozess Handlungssicherheit“

Projekt im Bildungsportal NRW


I. ANGEBOTE DES PROJEKTS PÄDAGOGIK UND RECHT

Auf der Grundlage der Projektideen werden Anbietern institutioneller Erziehung (Jugend- / Behindertenhilfe, Schule / Internat, Kinder- / Jugendpsychiatrie) folgende Service - Leistungen angeboten:

Für Behörden, z.B. Jugend- und Landesjugendämter, angeboten:


II. QUALITÄTSENTWICKLUNG/ -SICHERUNG 

Wenn Sie sich auf den Weg eines QM- Prozesses Handlungssicherheit begeben, begleitet durch das Projekt, sind Sie einer der ersten Anbieter mit gesichertem Kindesschutz- Status. Der permanente „Qualitätszyklus Handlungssicherheit“ dient vor allem dem Schutz von Kindern und Jugendlichen, entspricht dem gesetzlichen Auftrag des § 8b II Nr.1 SGB VIII:

  • „Träger von Einrichtungen, in denen sich Kinder oder Jugendliche ganztägig oder für einen Teil des Tages aufhalten oder in denen sie Unterkunft erhalten … haben gegenüber dem überörtlichen Träger der Jugendhilfe (Bemerkung: d.h. Landesjugendamt) Anspruch auf Beratung bei der Entwicklung und Anwendung fachlicher Handlungsleitlinien zur Sicherung des Kindeswohls und zum Schutz vor Gewalt.“

paedagogik-recht_qualitaetszyklus

QM- Prozess Handlungssicherheit


Kontakt :  02104 41646 / 0160 99745704  martin-stoppel@gmx.de