Kontakt – Interna


0049 (0)2104 41646  0160 99745704


Rückmeldungen, Anregungen ? Nutzen Sie unser Kontaktformular


Interesse am „Internetforum  Handlungssicherheit“ kann mit dem Kontaktformular bekundet werden oder als Mail an martin-stoppel@gmx.de.

Das Projekt „Pädagogik und Recht“ beabsichtigt, das „Internetforum Handlungssicherheit“ eimnzurichten, ein Diskussionsforum, das der gegenseitigen fachlichen und rechtlichen Unterstützung in schwierigen Situationen des pädagogischen Alltags dient. Ausgetauscht werden können auf der Basis bisherigen oder geplanten Verhaltens, pädagogischer Regeln oder Handlungsleitlinien Fragen, Erkenntnisse und Bewertungen. Insbesondere anhand des Prüfschemas zulässige Macht können Lösungswege besprochen werden, wobei gegenüber Projektaussagen alternative und kritische Vorstellungen breiten Raum einnehmen sollten. Auch kann ein Austausch über geplante Veranstaltungen, erwähnenswerte Vorkommnisse sowie über neue Entwicklungen stattfinden. Verschwiegenheit wird gegenseitig zugesagt, Anonymität ist möglich. Das Forum ist vorrangig vorgesehen für in der Praxis tätige PädagogInnen.

 

UNSER KONTAKTFORMULAR:

Ihr Name *

Ihre E-Mail-Adresse *

Betreff

Ihre Nachricht

* = Pflichtfelder

Verantwortlich: Martin Stoppel  martin-stoppel@gmx.de  Vita

Martin 2006.1

Studium – Rechtswissenschaften: Universität Münster               1966-1970
2. Staatsexamen: Justizministerium Düsseldorf                          1974
Rechtsanwalt Düsseldorf                                                              1974-1975
Landschaftsverband Rheinland                                                     1975-2010
Träger / Verwaltungsleiter LVR- psychiatrische Kliniken               1975-1996
Landesjugendamt / Abteilungsleiter Erziehungshilfe                    1996-2010
Projekt Pädagogik u.Recht www.paedagogikundrecht.de          ab 2010

 

 

Die Grundidee: Gegensätze zwischen PädagogInnen und Juristen überbrücken, in ganzheitlicher Betrachtung: Blume und Wasser

Ganzheitlich